piwik-script

English Intern
    Sonderforschungsbereich 1047

    Das circadiane Uhrnetzwerk ausgewählter Insekten

    Zusammenfassung

    Eine wichtige Voraussetzung zum Verständnis des täglichen “Timing” von Insekten ist die funktionelle Charakterisierung des neuronalen Uhrennetzwerks im Gehirn. Wir werden zu diesem Verständnis beitragen, indem wir das Uhrennetzwerk von verschiedenen Drosophila-Arten mit sequenzierten Genomen und mit unterschiedlichen Lebensräumen (z.B. Vorkommen an verschiedenen Breitengraden und auf verschiedenen Meereshöhen) aufklären. Zusätzlich werden wir beginnen die Innere Uhr von selektierten Hymenopterenarten und von verschiedenen Blattlaus-Morphen auf molekularer und neuronaler Ebene zu erforschen. Dabei handelt es sich um Arten, die in den Bereichen B und C untersucht werden.

    Publikationen

    • Kay, J. (2018) The circadian clock of the carpenter ant Camponotus floridanus, PhD Thesis, University of Wuerzburg.
       
    • Helfrich-Förster, C. (2018) Sleep in Insects, Annual Review of Entomology63.
       
    • Kistenpfennig, C., Grebler, R., Ogueta, M., Hermann-Luibl, C., Schlichting, M., Stanewsky, R., Senthilan, P. R., and Helfrich-F"orster, C. (2017) A new Rhodopsin influences light-dependent daily activity patterns of fruit flies, Journal of biological rhythms32, 406--422.
       
    • Frenkel, L., Muraro, N. I., González, A. N. B., Marcora, M. S., Bernabó, G., Hermann-Luibl, C., Romero, J. I., Helfrich-Förster, C., Castaño, E. M., Marino-Busjle, C., Calvo, D. J., and Ceriani, M. F. (2017) Organization of Circadian Behavior Relies on Glycinergic Transmission, Cell Reports19, 72-85.
       
    • Menegazzi, P., Benetta, E. D., Beauchamp, M., Schlichting, M., Steffan-Dewenter, I., and Helfrich-Förster, C. (2017) Adaptation of circadian neuronal network to photoperiod in high-latitude European Drosophilids, CURR BIOL27, 833-839.
       
    • Vaze, K. M., and Helfrich-Förster, C. (2016) Drosophila ezoana uses an hour-glass or highly damped circadian clock for measuring night length and inducing diapause, Physiol Entomol41, 378-389.
       
    • Schlichting, M., Menegazzi, P., Lelito, K. R., Yao, Z., Buhl, E., Dalla Benetta, E., Bahle, A., Denike, J., Hodge, J. J., Helfrich-Förster, C., and others,. (2016) A neural network underlying circadian entrainment and photoperiodic adjustment of sleep and activity in Drosophila, J Neurosci36, 9084-9096.
       
    • Yoshii, T., Hermann-Luibl, C., and Helfrich-Förster, C. (2016) Circadian light-input pathways in Drosophila, Commun Integr Biol9, e1102805.
       
    • Schlichting, M. (2015) Light entrainment of the circadian clock: the importance of the visual system for adjusting Drosophila melanogaster’s activity pattern, PhD Thesis, University of Wuerzburg.
       

    Kontakt/Contact

    Prof. Dr. Charlotte Förster
    Lehrstuhl Neurobiologie und Genetik
    Biozentrum der Universität Würzburg
    Am Hubland
    D-97074 Würzburg

    Phone: +49 931 31-84450 (Sekretariat/Office)
    Mail:    sfb1047@uni-wuerzburg.de
    Web:   Homepage von Charlotte Förster

     

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring
    Sanderring
    Röntgenring
    Röntgenring
    Hubland Nord
    Hubland Nord
    Hubland Süd
    Hubland Süd
    Campus Medizin
    Campus Medizin